Schließzeiten Geschäftsstelle zu den Weihnachtsferien 16.12.2019 – 12.01.2020
News

News

D-Junioren: 6. Spieltag – D2

  • D2 Junioren

    D-Junioren: 6. Spieltag – D2

    Kreisklasse Gr. 1 – 20.10.2019

    SG Praunheim – SV Blau-Gelb Frankfurt II

    Startaufstellung SV Blau-Gelb Frankfurt II:
    1 Leandre (TW.) – 3 Souhaib, 5 Max, 16 Sebastian – 8 Marvin, 10 Sam (Cap.), 4 Nico, 13 Philipp – 17 Kenan
    Reserve/Einwechslungen: 2 Adam, 12 Mio (ETW.) ,14 Lenny, 19 Erijon

    Wieder zweistelliger Sieg für Blau-Gelb

    Nachdem einige Wochen aufgrund der Herbstferien ins Land gestrichen waren, waren die Blau-Gelben zu Gast in Praunheim und fest entschlossen, mit einem Sieg weiter Anschluss an die Tabellenspitze zu halten. Mit Praunheim trafen sie auf einen Gegner, der ihnen unterlegen war und bis auf ein-, zweimal nie ernsthaft gefährlich vors Ginnheimer Tor kam. Kaum war das Spiel angepfiffen,
    bediente Nico unsere Nr.13 Philipp, der das 0:1 schoss. Philipp war es auch, der kurz darauf über den rechten Flügel weitgehend ungehindert bis zur Grundlinie laufen konnte und mit einem schönen Pass auf Sam auflegte, der zum 0:2 einschob. Die nächsten drei Tore fielen fast im Minutentakt: Sebastian erzielte das 0:3 mit einem satten platzierten Schuss ins lange Eck. Nico legte auf Kenan auf, der das 0:4 markierte. Souhaib erhöhte nach einem Abpraller schließlich
    auf 0:5. Einige Minuten später war Nico als Torschütze an der Reihe und brauchte, eingeleitet durch eine kurze Ecke von Philipp, nach präzisem Pass von Sebastian nur noch seinen Fuß zum 0:6 hinzuhalten. Das 0:7 fiel per Eigentor, als ein Praunheimer Spieler den Pass von Sebastian entschärfen wollte. Dieser traf in der nächsten Situation kurz vor dem Pausenpfiff selbst und erhöhte auf 0:8 durch einen Schuss ins lange Eck.

    Der zweite Durchgang war fast wie die erste Halbzeit. Der Praunheimer Torhüter war zweifellos ihr bester Spieler an diesem Tag und verhinderte mit einigen Glanztaten eine noch höhere Führung des Gegners. Gegen den Schuss von Erijon zum 0:9 nach schönem Zuspiel von Sam ,konnte er allerdings nichts ausrichten. Kurze Zeit später zog Adam ein erstklassiges Solo auf. Er schnappte sich den Ball in der eigenen Hälfte, lief über fast das gesamte Feld, ließ dabei seine Mit- und Gegenspieler links liegen und vollendete am selbst zum 0:10 (Grandiosooo).
    Praunheim berappelte sich nun endlich etwas und kam einige Male mit scharfen Pässen vors Tor der Blau-Gelben, ein Treffer wollte ihnen aber nicht gelingen. Sam traf schließlich zum 0:11, nachdem Erijon sich zuvor durchsetzte und den entscheidenden Pass spielte. Marvin war maßgeblich am nächsten Tor zum 0:12 beteiligt. Sein Schuss prallte vom Gegenspieler direkt ins Tor ab, was
    der Schiedsrichter als Eigentor wertete. Das nächste Tor bereitete Marvin vor, indem er bis zur Grundlinie durchlief und Max einen präzisen Pass zuspielte, der auf 0:13 erhöhte. Philipp traf kurz darauf zum 0:14 nach Pass von Lenny, der es kurz darauf selbst machte und zum 0:15 traf. Den 0:16-Endstand markierte Nico nach Zuspiel von Marvin.

    Endstand: SG Praunheim – SV Blau-Gelb Frankfurt II 0:16

    Tore: 0:1 Philipp (1.), 0:2 Sam (6.), 0:3 Sebastian (12.), 0:4 Kenan (14.), 0:5 Souhaib (15.), 0:6 Nico (21.), 0:7 (28., ET), 0:8 Sebastian (29.), 0:9 Erijon (32.), 0:10 Adam (33.), 0:11 Sam (46.), 0:12 (48.,ET), 0:13 Max (53.), 0:14 Philipp (55.), 0:15 Lenny (58.), 0:16 Nico (60.+1).

    Spielberichterstatter/Foto: Hr.Patrick Schickedanz

     

Top