• E-Junioren: 3. Spieltag – E1

    Kreisklasse Gr. 1 – 01.09.2018

    FC Kalbach – SV Blau-Gelb Frankfurt

    Startaufstellung SV Blau-Gelb Frankfurt:

    18 Paul (T) – 13 Philipp, 10 Sam, 9 Anna – 7 Alessandro (C), 8 Marvin, 11 Noah

    Reserve/Einwechslungen: 2 Adam, 3 Souhaib, 4 Amir, 17 Kenan

    Auswärtssieg nach hartem Kampf

    Im zweiten Auswärtsspiel der Saison mussten die Blau-Gelb-Kicker beim FC Kalbach antreten, eine Mannschaft, die sie bislang noch nicht kannten. Beide Teams hatten ihre ersten beiden Pflichtspiele gewonnen, für Spannung war also gesorgt. Die Gäste taten sich eingangs schwer, das Spiel flüssig nach vorn zu tragen und mangels Anspielstationen im Sturm ergaben sich für sie kaum nennenswerte Torchancen. Es vergingen 10 Minuten, als die Kalbacher aus heiterem Himmel nach einem präzisen Eckstoß auf den Kopf eines Mitspielers mit 1:0 in Führung gingen. Die Blau-Gelben waren danach weiter spielbestimmend, doch machten ihnen aufmerksame Verteidiger das Leben schwer. Die Gastgeber gingen zudem nicht gerade zimperlich zu Werke und gingen ihre Gegenspieler ordentlich an. Nachdem die Ginnheimer erst noch eine Großchance vergaben, bekam Marvin den Ball in zentraler Position und drosch die Pille kurzerhand mit der Pieke flach an den rechten Innenpfosten, von wo aus er ins Eck zum 1:1-Ausgleich prallte. In der Zwischenzeit wurde aber auch Kalbach stärker und zog gefährliche Konter auf. Das Spiel wurde mittlerweile von beiden Seiten hart geführt, bevor der Pausenpfiff ertönte.

    In der zweiten Halbzeit vergingen wenige Minuten, bevor Adam seine Mannschaft nach einem klasse Pass und Schuss von der linken Seite mit 2:1 in Führung brachte. Kalbach antwortete mit wütenden Gegenangriffen, doch Paul gelang es in dieser Phase, seinen Kasten sauber zu halten. Einmal allerdings hätte er sich fast geschlagen geben müssen, als ein überraschender  Rückwärtskopfball sein Tor nur um Haaresbreite verfehlte. Das Spiel blieb spannend, bevor Ale den Sack nach einem Solo über die rechte Seite zumachte, indem er den gegenerischen Torhüter im zweiten Versuch zum 3:1 ins kurze Eck überwand. Kurz darauf war Schluss und die Blau-Gelben feierten ausgelassen ihren dritten Pflichspielsieg in Folge.

    Endstand: FC Kalbach – SV Blau-Gelb Frankfurt 1:3

    Tore: 1:0 (10.), 1:1 Marvin (20.), 1:2 Adam (30.), 1:3 Ale (50.)