• U14 und C1 fahren nach München

    14. Städteolympiade in München

    Blau-Gelbe sportlich in München

    Am kommenden Wochenende – vom 4. bis 6. Mai 2018 – findet in München die 14. Städteolympiade statt. In der Sportart Fußball Mixed wird die Stadt Frankfurt von Blau-Gelb-Spielerinnen und Spielern vertreten: Sechs U14-Spieler und sechs C1-Juniorinnen treten in dem sportlichen Wettkampf. Neben Fußball stehen die Disziplinen Handball, Judo, Leichtathletik, Streetball (Basketball-Variante) und Tischtennis auf dem Plan. In allen Kategorien treten Spieler der Jahrgänge 2003/2004 gegeneinander an, ein Großteil wird durch gemischte Teams mit Jungen und Mädchen bestritten. Insgesamt werden 700 Jugendliche in München erwartet. Carola Fuller und Michi Marschhäuer betreuen die Fußballer von Blau-Gelb. Die Wettkampfstätten befinden sich unter anderem im Münchner Olympiastadion. Wir wünschen unseren Spielern viel Erfolg!

    Als Reaktion auf die Wiedervereinigung rief der Arbeitskreis Sportjugenden süddeutscher Großstädte und Partnerstädte 1990 die alle zwei Jahre stattfindende Städteolympiade ins Leben. An ihr nehmen neben der bayerischen Landeshauptstadt auch die westdeutschen Städte Frankfurt am Main, Karlsruhe, Mannheim, Stuttgart und Nürnberg sowie die ostdeutschen Kommunen Dresden, Leipzig und Halle an der Saale teil. Die Münchner Sportjugend ist nach 1992 und 2008 bereits zum dritten Mal Gastgeber.