• B-Junioren: U17 ist Kreispokalsieger

    Die U17 gewinnt das Kreispokalfinale überzeugend mit 3:0 gegen Viktoria Preußen

    Mit diesem Erfolg konnte sich die Mannschaft für die harte Arbeit der vergangenen Wochen belohnen. Mit Germania Enkheim, Makkabi Frankfurt und der Spvgg. Fechenheim standen Runde für Runde schwere Aufgaben vor dem Team. Im Finale wartete mit Viktoria Preußen ein weiterer starker Gegner, der eine beeindruckende Pokalrunde spielte.

    Unsere Jungs agierten hochkonzentriert und übernahmen von Beginn an die Spielkontrolle. Dennoch taten sie sich schwer klare Torchancen herauszuspielen. Umso wichtiger war der Führungstreffer in der 12. Minute durch David, der sehenswert mit dem Außenriss abschloss. In der Folge gelang es dem Team dominant aufzutreten.

    Nach dem Seitenwechsel versuchte Viktoria Preußen mehr Risiko zu gehen und das Spiel weiter in unsere Spielhälfte zu verlagern. Die daraus entstehenden Räume führten zu einigen vielversprechenden Umschaltsituationen. Und nach gelungenem Kombinationsspiel konnte die Führung durch Tore von Sinan und Mahir ausgebaut und der Sieg eingefahren werden.

    „Wir haben ein sehr gutes Spiel abgeliefert. Sind dominant aufgetreten und haben dem Gegner unser Spiel aufgezwungen.“ Resümierte Pablo Gonzalez, Trainer der U17, nach dem Spiel.