News

News

Judo-Update 1: Es geht wieder los!

  • Judo-Update 1: Es geht wieder los!

    Das erste Training in der Covid-19 Zeit hat erfolgreich stattgefunden. Wie es jetzt weitergeht erfahrt ihr hier!

    Das erste Training nach mehr als zwei Monaten, in völlig ungewohnter Atmosphäre. Ohne Matten, an der frischen Luft, ohne Judoanzüge – und trotzdem war es toll! Wir haben uns sehr gefreut, endlich wieder Sport machen zu können, wenn auch unter nachvollziehbarerweise völlig veränderten Bedingungen. Insgesamt 8 Jugendliche und Erwachsene schwitzten im Freien bei vielen Kraftübungen und Tandoku – Renshu (das sind Bewegungsübungen ohne Partner). In kontaktlosen Spielen wurde auch der Drang nach Wettkampf befriedigt, Franz wurde zum unangefochten König der Kniebeugen gekrönt. Das erste Training (Teilnahme nur nach Rücksprache und mit allen Unterlagen) war ein voller Erfolg.

     

    Wie geht es jetzt weiter? Ab heute starten folgende Trainingseinheiten:

    Montag, 19:00 – 20:30 Judo bei Hannes

    Montag, 18:45 – 20:45 Am Jitsu bei John

    Mittwoch 18:30 – 20:00 Judo Jugend bei Christian

    Mittwoch 20:00 – 21:30 Judo Erwachsene bei Christoph

    Freitag 18:30 – 20:00 Judo bei Tibor

     

    Wer kann teilnehmen?
    Jedes Mitglied der Judoabteilung, das mindestens 16 Jahre alt ist.
    Jedes Mitglied der Judoabteilung, das mindestens 14 Jahre alt ist, nach Rücksprache mit dem Trainer.
    Ihr braucht einen Kontakt zu eurem Trainer? Kein Problem, schreibt mir (David) einfach, ich stelle ihn her. Meine Email-Adresse findet ihr hier auf der Website.

    Wichtig! Jeder Trainer braucht von euch den folgenden Fragebogen, ausgefüllt und unterschrieben. Wer ihn nicht dabei hat kann nicht teilnehmen!

    Risikofragebogen

     

    Wie geht es für die anderen weiter?
    Wir testen die Umsetzung des neuen Konzepts mit den älteren Judoka. Ab dem 08.06.2020 sollen vorraussichtlich die Judoka ab 10 Jahren starten. Auch darüber werden wir euch hier informieren. Ab nächster Woche dürfen wir erstmals wieder in die Halle und werden schauen, wie ein Training dort möglich sein wird.

    Wir freuen uns sehr darauf, euch alle wiederzusehen.  Gemeinsam meistern wir diese schwierige Situation!

     

    Weitere Informationen

Top