Unsere Geschäftsstelle ist vom 19.12.2018 bis zum 13.01.2019 geschlossen.
  • E-Junioren: 9. Spieltag – E1

    Kreisklasse Gr. 1 – 03.11.2018

    SG Harheim – SV Blau-Gelb Frankfurt

    Startaufstellung SV Blau-Gelb Frankfurt:
    12 Mio (T) – 5 Max, 14 Lenny, 13 Philipp – 7 Alessandro (C.), 10 Sam, 11 Noah
    Reserve/Einwechslungen: 2 Adam, 3 Souhaib, 8 Marvin, 17 Kenan

    Blau-Gelb im Torrausch

    Blau-Gelb wurde heute von der SG Harheim empfangen. Einmal mehr waren die Ginnheimer sofort dominant und ließen ihren Gegner nicht zum Zug kommen. Ale startete den Torreigen gleich in der 1. Minute und verwandelte zum 1:0. Es waren keine 10 Minuten vergangen, da war das Spiel bereits entschieden. Sam erzielte 4 Tore innerhalb von 6 Minuten und hätte damit fast Lewandowskis Weltrekord eingestellt, der einst für den FC Bayern 5 Tore in 9 Minuten schoss. Nach 8 Minuten stand es also bereits 5:0, die Vorarbeit für Sams Tore leisteten unter anderem Ale und Philipp. Philipp selbst war es dann auch, der die nächsten zwei Tore erzielte, eines davon nach schöner Vorarbeit von Lenny, und die Führung damit auf 7:0 ausbaute. Den Harheimern gelang kurz darauf der Ehrentreffer zum 1:7, nachdem die Abwehr der Blau-Gelben kurz unaufmerksam war. Wechselbedingt kam nun etwas Unordnung in die Hintermannschaft der Gäste, doch konnten die Harheimer davon nicht profitieren. Im Gegenteil sorgten sie wenig später unfreiwillig selbst für den nächsten Gegentreffer per Eigentor, wobei auch Marvin an dieser Szene nach Pass von Ale in die Mitte beteiligt war. So gingen die Mannschaften zur Halbzeit mit einem deutlichen 8:1-Vorsprung der Blau-Gelben in die Kabinen.

    Die zweite Hälfte begann nicht ganz so furios wie die erste, doch war blau-Gelb weiterhin drückend überlegen. Es vergingen einige Minuten, bevor Philipp das nächste Tor zum 9:1 erzielte. Ale schließlich stellte das Ergebnis seiner Mannschaft zweistellig, als er zum 10:1 nach Vorarbeit von Max traf. Die Harheimer verkürzten danach zwar immerhin auf 2:10 durch einen indirekten Freistoß, doch besorgte Adam wenig später per Abstauber für den elften Treffer seiner Mannschaft, nachdem ein Schuss von Lenny abgeprallt war. Max schließlich war an den beiden letzten Toren dieses Vormittags beteiligt. Erst legte er auf für Lenny, der auf 12:2 erhöhte und kurz vor Schluss erzielte Max selbst das 13:2 nach Vorlage von Kenan. Auch die letzte Chance des Spiels war den Blau-Gelben vorbehalten, doch hielt der Torwart den Schuss von Kenan und kurz darauf ertönte der Schlusspfiff.

    Nachdem sich die Ginnheimer heute in einen Rausch spielten, ist nun Aufgabe des Trainerstabs, die Jungs wieder auf den Teppich runterzuholen und den nächsten voraussichtlich weitaus stärkeren Gegner FSV Bergen nicht zu unterschätzen, der bislang in all seinen Partien knappe Ergebnisse erzielte.

    Endstand: SG Harheim – SV Blau-Gelb Frankfurt 2:13

    Tore: 0:1 Ale (1.), 0:2, 0:3, 0:4, 0:5 Sam (3., 4., 5., 8.), 0:6, 0:7 Philipp (11., 13.), 1:7 (17.),
    1:8 (22., ET), 1:9 Philipp (30.), 1:10 Ale (37.), 2:10 (39.), 2:11 Adam (42.), 2:12 Lenny (47.),
    2:13 Max (49.)

    Spielberichterstatter/in + Foto : Esma & Patrick Schickedanz und Berna Housein