Im Juli bleibt unsere Geschäftsstelle geschlossen!
News

News

E-Junioren: 20. Spieltag – E1

  • E-Junioren: 20. Spieltag – E1

    Kreisklasse Gr. 1 – 25.05.2019

    SV Blau-Gelb Frankfurt – SG Harheim

    Startaufstellung SV Blau-Gelb Frankfurt:

    12 Mio (T) – 5 Max, 14 Lenny, 9 Anna – 7 Alessandro (C.), 10 Sam, 11 Noah

    Reserve/Einwechslungen: 8 Marvin, 16 Sebastian, 17 Kenan, 19 Erijon

    Blau-Gelb meisterlich im letzten Saisonspiel

    Nachdem die Jungs von Blau-Gelb sich bereits in der Woche zuvor die Meisterschaft gesichert hatten, konnten sie das letzte Spiel gegen den Vorletzten der Tabelle entspannt angehen und waren wie so oft in dieser Saison von Anfang an klar feldüberlegen. So klingelte es bereits nach fünf Minuten erstmals im Kasten der Gäste. Ale war über rechts gekommen und hatte Sam in der Mitte bedient, der zum 1:0 einschob. Kurz darauf profitierte Noah ebenfalls von einem Zuspiel von Ale und erhöhte auf 2:0. Das dritte Tor besorgte Ale selbst nach Pass von Sam. Einige Minuten später traf Anna zum 4:0, nachdem ihr Sebi einen klugen Pass zugespielt und sie sich optimal freigelaufen hatte. Der Torhüter von Harheim verhinderte einstweilen Schlimmeres für seine Mannschaft durch tolle Paraden und rettete das Ergebnis in die Halbzeitpause.

     

    Gleich nach Wiederanpfiff musste er jedoch erneut hinter sich greifen, nachdem Max einen trockenen Flachschuss exakt ins rechte Eck zum 5:0 setzte. Marvin hatte die nächste Chance, die der Harheimer Torhüter noch parierte, doch war er kurz darauf nach einem abgefälschten Schuss, den Marvin zum 6:0 über die Torlinie beförderte, machtlos. Die Blau-Gelben waren trotz der klaren Führung noch lange nicht satt und bliesen weiter zum Sturm aufs gegnerische Tor. Erijon reihte sich als Nächster in die Torschützenliste ein und traf zum 7:0, nachdem der Torwart kurz zuvor noch einen Schuss von Kenan abwehren konnte. Sam hatte beim 8:0 das Glück des Tüchtigen, als sich seine missglückte Flanke in hohem Bogen unter die Latte senkte. Anna erhöhte links ganz freistehend auf 9:0, bevor Sam durch einen platzierten Freistoß links ins Eck für das 10:0 und seinen dritten Treffer sorgte. Auch Anna traf kurz darauf zum dritten Mal per Nachschuss zum 11:0, nachdem Kenan Pech hatte und wieder am, kaum zu glauben angesichts des Spielstandes, hervorragend parierenden Keeper der Gäste gescheitert war. Noah hatte auch noch einmal freie Schussbahn und sorgte per Weitschuss für das 12:0. Lenny schließlich war der krönende Abschlusstreffer zum 13:0-Endstand beschieden, nachdem er sich toll freilief und Marvin ihn durch einen zielgenaues Zuspiel in die Tiefe bedient hatte.

     

    Mit dem sechsten zweistelligen Sieg unterstrichen die Blau-Gelben ihre deutliche Überlegenheit und wurden erstmals Meister unter Trainer Gio und seinen prima harmonierenden Co-Trainern Manni und Heiko, die nach dem Schlusspfiff mit ausgiebigen Wasserduschen vom Team beglückwunscht wurden. Die Kicker vom Frankfurter Berg, gegen die sie ihre einzige Niederlage einstecken mussten, war der einzig ernsthafte Konkurrent, der ihnen lange hartnäckig auf den Fersen blieb und den sie erst kurz vor Saisonende abschütteln konnten. Vielen Dank für diese klasse Saison und Glückwunsch zur ersten verdienten Meisterschaft dank der jahrelangen und kontinuierlichen Zusammenarbeit zwischen Trainern, Team und nicht zuletzt aller Eltern.

     

    Endstand: SV Blau-Gelb Frankfurt – SG Harheim 13:0

    Tore: 1:0 Sam (5.), 2:0 Noah (7.), 3:0 Ale (8.), 4:0 Anna (12.), 5:0 Max (26.), 6:0 Marvin (29.),
    7:0 Erijon (32.), 8:0 Sam (38.), 9:0 Anna (41.), 10:0 Sam (43), 11:0 Anna (44.), 12:0 Noah (46.), 13:0 Lenny (48.).


    Spielberichterstatter/Foto:   Hr.Patrick Schickedanz

     

Top