News

News

Auftakt nach Maß – die Erste ist der erste Tabellenführer der noch jungen Saison!

  • SV Blau-Gelb Frankfurt 1. Mannschaft 2018-19

    Auftakt nach Maß – die Erste ist der erste Tabellenführer der noch jungen Saison!

    Ein Umbruch ist im Gange und die neu aufgestellte Mannschaft, bestehend aus „alten Blau-Gelben“, ein paar Neuzugängen und einigen A-Jugendlichen Spielern, die noch im Juni den Aufstieg in die Gruppenliga feierten, wollte nun endlich auf Tuchfühlung mit der neuen Spielklasse gehen.

    Das Auftaktspiel der Saison 2019-2020 lief für uns nach Maß. Preußen II war zu Gast und unser Team um das neuen Trainergespann Lamine Kaiser / Henning Chomse, wollte nach der verkorksten letzten Saison den Zuschauern endlich wieder guten Fußball am Ginnheimer Wäldchen präsentieren.

    Obwohl wir uns den Ballbesitz sehr früh sichern konnten, kamen wir anfangs genauso selten zum Abschluss wie unser Gegner. Die ersten Chancen kamen dann aber nach 20 Minuten zustande. Sebastian Gaese (23‘) netzte aus kurzer Distanz ein, nach Zuspiel in die Schnittstelle von Jakob Nobbe. Danach beherrschte Blau-Gelb den Gegner und brach immer öfters durch. Die Effektivität im Abschluss ließ allerdings zu wünschen übrig. Erst das gefühlt späte, aber auch überfällige 2-0 durch Alexander Dimitrov (41‘) ebnete den Weg zu einem Kantersieg. Jakob Nobbe machte noch vor dem Halbzeitpfiff alles klar (44‘). Die Preußen konnten bis dahin keinen einzigen Torschuss verbuchen.

    Nach der Pause beherrschte Blau-Gelb weiterhin Ball und Gegner und kam massenhaft zu Großchancen. Einige davon konnten auch in Tore umgemünzt werden. Benedikt Kiesecker (47‘ und 87‘), Niklas Spieß (64‘ Foulelfmeter und 84‘ Foulelfmeter), Miha Ivosevic (81‘) und Kapitän Gökhan Yenice konnten allesamt auch ihr Tore-Konto eröffnen. Nach dem letzten einer Serie von brutalen Fouls musste dann auch noch der Spieler-Trainer der Gäste mit rot vom Platz (81‘). Nach seiner Attacke an Miha Ivosevic, musste der 18-Jährige ins Krankenhaus gebracht werden und wird voraussichtlich 4 Wochen ausfallen. Wir wünschen gute Besserung!

    Am Ende eines für uns gelungenen Saisonauftakts stehen die ersten 3 Punkte, und sogar – wer hätte das gedacht – die Tabellenführung zu buche. Ohne das erste Spiel überbewerten zu wollen, hat die Mannschaft jedoch den Eindruck gewonnen, dass die aufwändige Vorbereitung und die harte Arbeit im Training sich bezahlt machen und geht voller Zuversicht in das anstehende Derby gegen Germania Ginnheim. (11.08, 15 Uhr, Auswärts). Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung!

    Lamine Kaiser

Top