ÜBER UNSEREN FUSSBALL

Der SV Blau-Gelb Frankfurt e.V. ist 1926 als Post-Sportverein Blau-Gelb Frankfurt e.V. gegründet worden und hat sich 2009, nachdem die Deutsche Post bereits lange Zeit keine Verbindung mehr zu dem Verein hatte, umbenannt. Innerhalb des Mehrspartenvereins stellt die Fußball-Abteilung die meisten Mitglieder. Im Gegensatz zu den übrigen Breitensportvereinen in Frankfurt steht die Anlage im Niddapark mit drei Großfeldern im Eigentum des Vereins.

Bekannt sind wir in Frankfurt und Umgebung vor allem für unsere hervorragende Jugendarbeit, sowohl in der Breite als auch in der Spitze. Mit 36 Teams (1 Frauen-, 2 Herren-, 8 Juniorinnen- und 25 Junioren-Mannschaften) im Spielbetrieb dürfen wir uns stolz als teamstärkster Verein Hessens bezeichnen!

Diese Breite, vor allem in den unteren Altersklassen ist für uns immens wichtig, weil wir hieraus unsere Stärke in den älteren Jahrgängen ziehen. Vier (!) stabile B- und drei C-Junioren-Mannschaften in der Saison 2017/18 mit Titel- und Aufstiegschancen sind die Folge einer hohen Anzahl an gut geführten und ausgebildeten D- bis G-Junioren-Teams.

Für die besonders gute Ausbildung unserer Junioren sorgt unser umfangreiches und qualifiziertes Trainerteam. Von unseren über 50 Trainern ist einer im Besitz der A-Lizenz (höchste Amateurlizenz) und viele weitere haben eine gültige B- oder C-Lizenz.

Der SV Blau-Gelb Frankfurt e.V. versteht sich selbst als Breitensportverein, sieht das jedoch nicht im Widerspruch zu einer leistungsorientierten Ausbildung der Spieler innerhalb der Teams. Für uns hat die Entwicklung unserer langjährigen Vereinsmitglieder eine besondere Bedeutung.

Ziel ist es, in den unteren Altersklassen möglichst vielen Kindern den Spaß am Fußball zu vermitteln und ihnen die Grundlagen des Fußballs beizubringen, so dass wir später mit eben diesen Spielern erfolgreich sein können.

Probetraining

Du bist fußballbegeistert und suchst nach einem passenden Verein für dich? Dann melde dich doch zu einem Probetrainung an und schau‘, ob du zu uns passt.