• In Ginnheim wird wieder auf „Bezirksebene” Fußball gespielt

    Am vorletzten Spieltag sicherte sich die 1. Mannschaft des SV Blau-Gelb mit einem 3:0 gegen die TSG Frankfurter Berg die Meisterschaft in der N/W-Gruppe der Kreisliga A-Frankfurt – und das in rekordverdächtiger Weise.Mit 82 Punkten bei 32 Spielen und einem Torverhältniss von 162:52 Toren waren sie vom ersten bis zum letzten Spieltag auf dem ersten Tabellenplatz.

    Da auch die 2. Mannschaft schon vorzeitig als Meister der Reserverunde feststand, wurde zur Freude der Spieler eine spontane Meister- schafts- bzw. Aufstiegsfeier gefeiert.

    Blau-Gelb-Anhänger sowie die Aktiven freuen sich nach den Sommerferien auf das Kräftemessen mit den Mannschaften in der KOL- Frankfurt.

    Im Verein ist man stolz und freut sich über den dritten Aufstieg der Senioren des ehemaligen Postvereins in 4 Jahrzehnten.

    Quelle: Stadtkurier, SAW/red, Foto: Michael Marschhäuser

    Artikel als PDF: Stadtkurier, Bezierksebene