• F-Junioren: Pfingstturnier 2017 in Neu-Isenburg

    Spielbericht vom Pfingstturnier 2017 der Spvgg. Neu-Isenburg am 04.06.2017

    Mannschaftsaufstellung: 

    02 Adam, 03 Souhaib, 07 Ale, 08 Marvin, 09 Anna, 10 Sam, 12 Mio(TW.), 14 Lenny, 17 Kenan, 19 Erijon, 20 Vangeli

    Das F1 Team, wurde am 04.06.2017 zum Pfingstturnier eingeladen und alle Spieler freuten sich sehr. Die Neu-Isenburger kennen wir aus unser Vergangenheit sehr gut, dass es gute Gastgeber sind und kommen immer sehr gerne nach Neu-Isenburg, um solche schöne Turniere zu spielen.

    Es wurden in zwei 6er Gruppen gespielt und die 2 Erstplatzierten jeder Gruppe, spielten um den Einzug für die Plätze 1-4. Alle weitere Teams, spielten ihre Platzierungsspiele aus.

    Das 1. Spiel unseres F1 Teams, spielten wir gegen TUS Hornau, die Spielzeiten waren auf einmal 10 Min. festgelegt und das Team fing auch gut an.

    Feldvorteile und spielerisch war unser Team überlegen, nur mit den Torabschlüssen ging man fahrlässig um und durch ein Gegenangriff kassierten wir das 0:1. Und so blieb es auch bis zum Abpfiff.

    Kein guter Start zum Turnierbeginn, dennoch merkte man sehr, dass unser junges Team 1 Tag davor in Mainz-Kastel viel Substanz/Energie verloren hatte.

    Das 2. Spiel gegen Neu-Isenburg 4,gewann man souverän mit 4:0. Unsere Torschützen: 2 Kenan, 1 Adam, 1 Vangeli

    Das 3. Spiel konnte leider nicht gespielt werden, weil der Gegner nicht da war (BG Wiesbaden 2) und mit 3:0 Toren und 3:0 Punkten gewertet worden ist.

    Das 4. Spiel spielte unser Team gegen die Spvgg. Neu-Isenburg 2 und das Spiel endete mit einem 1:1. Torschützin für die Blau Gelben:  Anna.

    Das letzte Spiel mussten wir gewinnen, um ins Halbfinale einzuziehen und dennoch merkte man die Müdigkeit vieler Spieler/in der Blau Gelben Mannschaft an und mussten uns leider mit 3:0 geschlagen geben.

    Wir wurden in unserer Gruppe Vierter mit 7 Pkt. und 8:5 Toren.

    Nun ging es im Platzierungsspiel 7/8 gegen einen sehr aggressiven Gegner des VFR Bockenheim 2.

    Spieler/Trainerteam waren sehr unfair und das Spiel hatte mit FAIR-Play, leider wenig zu tun. Sehr schade für den Kinderfussball! Die Bockenheimer waren sehr aggressiv. Ein Spieler der Blau Gelben wurde während einer Spielsituation in unserem Strafraum zu Boden gebracht und geschlagen. Die Trainer der Bockenheimer haben nur nach Strafstoß gerufen und unsere Eltern/Spieler beschimpft, anstatt sich um die Kinder zu kümmern.

    Das F1 Team der Blau Gelben, setzte sich sportlich am Ende noch verdientermaßen mit 3:1 durch und wurde 7.

    Unsere Torschützen waren: 1 Lenny, 1 Sam,1 Ale

    Trotzdem war es ein schönes Turnier und auch durch diese unsportlichen Erfahrungen, können alle Seiten (Trainer/Eltern/Veranstalter/Spieler etc.) noch viel lernen, um wirkliche Vorbilder für unseren Kinderfußball zu sein…

    Das Trainerteam um Manni und Gio danken allen Spielern/Eltern und Fans des Blau Gelb Teams.

     

    A presto…Ciao…Gio