• F-Junioren: 4. Platz im Rodgau

    F1 belegt beim Maingau-Energie-Cup in Rodgau den 4. Platz

    Am verregneten 1. Mai trat unsere F1 beim Maingau-Energie-Cup des JSK Rodgau 1888 e.V. an.

    Folgende Spieler waren dabei: Mio (TW), Adam, Souhaib, Jakob, Ale, Sam, Noah H., Kenan, Erijon und Vangeli. Das Team wurde von ihren Trainern Gio und Heiko begleitet.

    Insgesamt traten 10 Mannschaften, aufgeteilt in zwei Gruppen an.

    Unser Team spielte in der Gruppe B mit dem JSK Rodgau 2, SG Bornheim/GW, JSK Rodgau 3. Der 1. FC Germania 08 Ober Roden aus unserer Gruppe trat nicht an, somit wurde ein Spiel weniger in der Gruppe B gespielt.

    Die Spielzeit betrug 1 x 12 Minuten. Nach den Vorrundenspielen, spielten die Gruppen ersten und zweiten im  Halbfinale um den Einzug ins Finale und kleine Finale (Spiel um Platz 3).

    Die Mannschaft startete um 15:45 Uhr mit ihrem ersten Spiel gegen den JSK Rodgau 2. Die Jungs kamen gut ins Spiel und konnten diese Partie mit 2:0 für sich entscheiden. Torschützen: Ale und Sam.

    Die Mannschaft war motiviert und genau so ging sie in ihr zweites Spiel gegen den JSK Rodgau 3. Die Blau-Gelben spielten entschlossen und kämpferisch. Die Abwehr und unser Torwart ließen keine Gegentore zu und die Offensive machte die Sache perfekt. Spielstand am Ende des Spieles 4:0 für Blau-Gelb Frankfurt. Torschützen: Ale, Jakob, 2x Noah H.

    Im letzten Spiel der Vorrunde ging es gegen die SG Bornheim/GW. Trotz starkem Spiel der Jungs erzielten die Bornheimer in der 6. Minute das 0:1. Die Blau-Gelben gaben nochmal alles und konnten durch Sam in den 10. Minute den Ausgleich erreichen. Endstand des Spiels 1:1.

    Da wir nun Punkt und Torgleich mit der SG Bornheim/GW waren, wurde durch ein 7-Meter-Schießen die Gruppen-Platzierung zwischen dem 1. und 2. Platz entschieden.

    Leider unterlagen wir und wurden somit 2. in der Gruppe B.

    Im anschließenden 1. Halbfinale spielten die Gruppen-Ersten gegen die Gruppen-Zweiten, um den Einzug ins Finale bzw. das Spiel um den Platz 3.

    Unser Team musste gegen den SC Riedberg (Gruppenerster der Gruppe A) antreten. Die Jungs machten von Anfang an Druck und erzielten schon nach kurzer Spielzeit durch Sam das 1:0 für Blau-Gelb. Im weiteren Verlauf hatte die Mannschaft viele Chancen, konnte aber leider keine davon verwerten. Der Gegner schaffte es lange Zeit nicht in unseren Strafraum und hatte große Mühe dem schnellen Spiel der Jungs standzuhalten. Trotzdem gelang dem SC Riedberg in der 11. Minute der Ausgleich. Endstand der Partie 1:1.

    Im anschließenden 7-Meter-Schießen unterlagen wir dem SC Riedberg und spielten somit um den 3. Platz.

    Beim Spiel um Platz 3 ging es nochmal gegen den SG Bornheim/GW ran. Die Mannschaft gab nochmal alles, schaffte es aber leider nicht dieses Spiel für sich zu entscheiden und unterlag mit 0:1.

    Die Blau-Gelben belegten somit den 4. Platz im Turnier. Glückwunsch Jungs ihr habt toll gekämpft und trotz des schlechtem Wetters Spaß am Fußballspielen gehabt.

    Turniersieger wurde der Gastgeber JSK Rodgau 1.