• 2. Mannschaft

    2. Mannschaft: Die Punkte bleiben bei den Blau-Gelben!

    Spielbericht zum Ginnheim-Derby vom 19.02.2017

    SV Blau Gelb Frankfurt II 2:1 (0:0) FC Germania Ginnheim II

    Das Vorspiel der zweiten Mannschaft glückte in aller letzter Minute nach einem langen Ball unseres Keepers Jakob Rumold, bei dem keiner mehr den Ball erreichte und dieser ins gegnerische Netz trudelte.

    Vorher allerdings war das Derby eher Magerkost. Das Team von Mario Mandic zeigte viele Ungenauigkeiten im Kombinationsspiel, die Offensive kam überhaupt nicht zur Geltung und Germania Ginnheim spielte mutig nach vorne, wenn auch die Gäste sich keine Großchancen erspielten. So ging es torlos in die Pause.

    Wer in der zweiten Halbzeit eine Trotzreaktion erwartete, wurde zunächst einmal enttäuscht. Mit der aller ersten Chance von Germania Ginnheim gingen die Gäste aus abseitsverdächtigter Position in Führung (60.). Doch das sollte ein Ausrufezeichen gewesen sein, denn jetzt fingen die Blau-Gelben an zu kämpfen und kamen durch Tim Bärenwalds Schuss ins linke untere Eck wieder zurück ins Spiel (65.). Fortan ist man angelaufen, jedoch nach wie vor mit Ungenauigkeiten, glücklos im Offensivspiel und der letzte Pass kam praktisch nie an. Germania Ginnheim tat auch wenig für das Spiel, man schien mit dem 1:1 mehr als zufrieden zu sein und alles deutete auch auf ein Unentschieden hin – in der 95. Minute gab es noch einmal Freistoß aus der eigenen Hälfte, den Torwart Jakob Rumold lang in den Strafraum beförderte. Der Ball segelte an allen Spielern vorbei und ging zur Freude der Gastgeber auch ins Netz rein! Riesenjubel bei allen Spielern und eine Genugtuung für das Zeitspiel der Gäste. Somit konnten drei ganz wichtige Punkte gesichert werden. Nun hat man mit einem Spiel mehr und 52 Punkten drei Punkte mehr als Verfolger DJK SW Griesheim – somit Tabellenführer!