• F-Junioren: 5. Platz beim SÜWAG-CUP 2017

    Spielbericht zum SÜWAG-CUP 2017 des BSC Kelsterbach am 21.01.2017 

    Um 13:00 startete für die F1 von Blau-Gelb in der Turnhalle der IGS Kelsterbach das dritte Hallenturnier für das Jahr 2017.

    Die F1 trat mit den folgenden Spielern zum Turnier an: Mio (TW), Martin (TW), Sam, Noah H., Marvin, Lenny, Yuito, Erijon, Vangeli. Begleitet wurde das Team von ihrem Trainer Manfred Binz.

    Zum Turnier waren 10 Mannschaften angetreten und in zwei Gruppen je fünf Mannschaften eingeteilt. Außer Blau-Gelb waren noch die folgenden Mannschaften eingeladen: SV Viktoria Preußen, SV 07 Heddernheim, 1. FC Sulzbach, FV 08 Neuenhein, SpVgg 03 Neu Isenburg, FSV Steinbach, SC Vikt. Griesheim, SG Rosenhöhe, Spvgg 05 Bomber Bad Homburg.

    Für die Blau-Gelben begann das erste Spiel um 13:38 Uhr gegen den SV 07 Heddernheim. Die Mannschaft unterlag zum Ende des Spiels mit 2:0.

    Bei dem zweiten Spiel, gegen den SV Viktoria Preußen F2,  wollten die Jungs es besser machen und kämpften von Anfang an verbissen. Sie konnten sich schon nach kurzer Spielzeit durch Yuito mit einer 1:0 Führung belohnen.  Viktora Preußen schaffte den Ausgleich 1:1, aber durch Erijon’s Tor in der 8. Minute stand es am Ende des Spieles 2:1 für die Blau-Gelben.

    Im dritten Spiel der Vorrunde trat die Mannschaft gegen den FV 08 Neuenhain an. Die Jungs spielten entschlossen und gewannen diese Partie mit 2:0. Türschützen waren Noah H. und Sam.

    Das letzte Spiel der Vorrunde bestritten Sie gegen den 1. FC Sulzbach. Die Mannschaft fand schnell ins Spiel und Yuito erzielte schon nach kurzer Zeit das 1:0. Sam wurde von den Gegnern kurz vor dem Strafraum gefoult, der Schiedsrichter gab einen Freistoß für Blau-Gelb. Leider führte die Mannschaft den Freistoß aus, bevor der Ball vom Schiedsrichter freigegeben war und deshalb zählte dieses Tor nicht. Die Jungs wollten sich von dieser Situation nicht entmutigen lassen und kämpften stark weiter, doch das Pech sollte nicht abreißen, sodass auch ein Tor nach einem nicht zu lässigem Einwurf durch Blau-Gelb, nicht gewertet wurde. Kurz vor Ende des Spiels erzielten die Sulzbacher den Siegtreffer. Endstand für die Gegner 2:1.

    Nach Abschluss der Vorrunde waren wir auf dem 3. Platz in der Gruppe A und spielten beim letzten Spiel des Turniers um den 5. Platz gegen den FSV Steinbach.

    Trotz des Pechs im Spiel gegen Sulzbach gab die Mannschaft nochmal alles. Sie kämpfte stark und hat durch Ihren Teamgeist dieses Spiel mit 6:0 für sich entscheiden. Torschützen waren: Yuito (2x), Sam (2x), Noah H. und Vangeli.

    Am Ende belegten die Blau-Gelben einen guten 5. Platz mit etwas mehr Glück wäre auch mehr drin gewesen.

    Turniersieger wurde der SV Viktoria Preußen.