• F-Junioren: Schiedsrichter-Cup 2017

    Spielbericht zum Hallenturnier „Schiedsrichter-Cup 2017″ am 14.01.2017 

    Am 14.01.2017 trat die F1 zu ihrem nächsten Hallenturnier an. Diesmal war es der „Schiedsrichter-Cup 2017“ ausgerichtet von der Schiedsrichtervereinigung Frankfurt.

    Mannschaftsaufstellung: Jan (TW), Gero, Ale, Sam, Noah H., Lenny, Yuito, Kenan, Vangeli, Erijon.

    Das Team wurde von den Trainern Gio, Manni und Heiko begleitet.

    Zum Turnier traten 10 Mannschaften, aufgeteilt in zwei Gruppen, an. Das Team Blau-Gelb spielte in der Gruppe A mit dem 1. FC Rödelheim, der TSG Frankfurter Berg, dem FSV Bergen und dem SV Blau Gelb Wiesbaden. Gespielt wurde je Spiel 10 Minuten.

    Das Turnier startete für die Jungs um 14:00 Uhr mit dem ersten Spiel gegen den FSV Bergen. Unsere Jungs fanden gut ins Spiel, sie kämpften hart, schafften es aber nicht sich durchzusetzten, sodass der FSV Bergen die Partie mit 1:0 für sich entscheiden konnte.

    Im zweiten Spiel der Vorrunde trat die Mannschaft gegen den TSG Frankfurter Berg an. Die TSG spielte schnell und versuchte die Blau-Gelben unter Druck zu setzen. Jan konnte durch zwei Klasse Paraden die Mannschaft weiter im Spiel halten. Das Spiel war ausgeglichen, sodass es beiden Mannschaften nicht richtig gelang den Abschluss durch ein Tor zu finden. Leider hatten die Gegner mehr Glück und konnten in der 9. Minute ein Tor erzielen. 1:0 Endstand für diese Partie.

    Das dritte Spiel der Vorrunde gegen den 1. FC Rödelheim sollte besser laufen. Die Mannschaft war fest entschlossen sich nun durch einen Sieg für Ihre Mannschaftsleistung zu belohnen. Unsere  Abwehr mit Gero, Vangeli, Yuito  und Lenny waren hell wach und es gab kein Durchkommen für die Gegner. Nun schafften es die Jungs auch offensiv zu punkten und erzielten durch Lenny schon in der 2. Minute das 1:0, gefolgt von einem Dreierpack von Ale, und einem Doppelpack von Kenan. Den 7:0 Endstand stellte Erijon her. Spitzen Spiel, geschlossene Mannschaftsleistung durch ein starkes Team von Blau-Gelb.

    Auch das letzte Spiel der Vorrunde gegen unsere Namenskollegen vom SV Blau Gelb Wiesbaden, konnte das Team mit einem deutlichen 6:1 für sich entscheiden. Die Torschützen: 1:0 Sam, 2:0 Ale, 3:1 Ale, 4:1 Yuito, 5:1 Sam und 6:1 Erijon.

    Die Vorrunde endete dadurch für die Blau-Gelben mit 6 Punkten, was leider nur für den dritten Platz in der Gruppe A reichte.

    Nur die Plätze 1 und 2 wurden in der Endrunde durch Spiele entschieden, die restlichen Plätze wurden durch 7-Meter-Schießen ermittelt.

    Die Jungs traten gegen die JSG Hammersbach, 3. der Gruppe B, zum 7-Meter-Schießen um den 5. Platz an und unterlagen am Ende mit 2:1.

    Es war ein schönes Turnier. Die Mannschaft hat durch eine starke Teamleistung an diesem Samstag den 6. Platz des Turniers belegt.