• F-Junioren: F1 beginnt 2017 mit Turniersieg

    Spielbericht des ersten Hallenturniers der F1 in 2017

    Hallenturnier des FFV Sportfreunde 04 Frankfurt am 07.01.2017

    Das erste Hallenturnier im neuen Jahr bestritt unsere F 1 von Blau-Gelb am Samstag den 07.01.2017 um 11 Uhr in der Turnhalle der Paul-Hindemith-Schule, Frankfurt.

    Die Mannschaft bestand aus 7 Spielern: Martin (TW), Sam, Vangeli, Noah. H., Yuito,, Kenan, F1 und Philip aus der F 3. Manni und Heiko begleiteten das Team als Trainer.

    Die Mannschaften wurden in zwei Gruppen eingeteilt Blau-Gelb war in der Gruppe B mit DJK Schwarz-Weiß Griesheim, FSV Bergen II und Alemannia Nied.

    Das erste Spiel gegen DJK Schwarz Weiß Griesheim begann um 12:13 Uhr. Die Jungs kamen schnell ins Spiel konnten aber, trotz guter Torschanzen, keinen Siegtreffer erzielen. Kurz vor Spielende konnte Martin dem Team mit einer klasse Parade zum 0:0 Endstand verhelfen.

    Das zweite Spiel gegen FSV Bergen II verlief in den ersten Minuten schleppend, da durch die fehlende Bande immer wieder das Spiel unterbrochen wurde und somit kein richtiger Spielaufbau gelingen konnte. Als die Jungs sich auf die Situation eingestellt hatten, konnten sie in der 7. Minuten durch ein Tor von Philip mit 1:0 in Führung gehen.

    Die Mannschaft kämpfe und konnte dank der guten Abwehr von Sam und Vangeli ihre Führung halten und sie gewannen das Spiel mit 1:0.

    Nun war die Mannschaft entschlossen Gruppenerster werden zu wollen und somit musste ein Sieg gegen Alemannia Nied her.

    Bei Spielbeginn konnten die Jungs ihr Vorhaben schnell umsetzen und sie erzielten in der 3. Minute durch Yuito das 1:0. Die Mannschaft kämpfte entschlossen und schon kurze Zeit nach dem ersten Tor fiel das Zweite durch Kenan zum 2:0.

    Durch ein Eigentor von Alemannia Nied Stand es zum Spielende 3:0 für Blau-Gelb.

    Die Mannschaft war überglücklich und motiviert und wollte nun in der Endrunde auch das Turnier für sich entscheiden.

    Endspiel um 14:55 Uhr gegen VfR Groß-Gerau.

    Durch die Erfolge der Vorrunde waren die Spieler motiviert und schafften es durch eine strake Mannschaftleistung das Endspiel mit 2:0 für sich zu entscheiden. Torschütze war 2x Philip jeweils nach Vorlage von Noah.

    Die Trainer und die Spieler waren überglücklich über ihren verdienten Turniersieg.

    Glückwunsch an alle Spieler und Trainer es war ein spannendes und spielstarkes Turnier der F 1 mit Unterstützung durch die F3.