• D2-Junioren: Erfolgreiches Liga-Heimdebüt

    Spielbericht 2. Spieltag – 11.09.2016
    SV Blau-Gelb Frankfurt II – Spvgg. 02 Griesheim II

    Tito heißt der Torgarant

    Unsere D2 feierte in einem intensiven, aber fairen Spiel bei hochsommerlichen Temperaturen einen 3:2-Erfolg gegen die Spvgg. Griesheim 02 II. Die spielerisch klar überlegenen Blau-Gelben bestimmten das Spiel über weite Strecken mit hohem Ballbesitzanteil, ließen aber gegen einen kämpferisch guten Gegner, der nie aufsteckte, den letzten Willen vor dem Tor vermissen und wurden dafür am Ende fast bestraft.

    Die Partie begann gleich mit Chancen im Minutentakt, Blau-Gelb versuchte den Gegner schon früh in der eigenen Hälfte zu stören, um dann schnell zu Abschlüssen zu kommen. Dies gelang dann auch das ein ums andere Mal, jedoch fehlte die letzte Präzision um frühzeitig die Weichen auf Sieg zu stellen. So dauerte es bis zur 25. Minute, bis endlich Paul nach gutem Zuspiel auf 1:0 stellte. Danach zeigte sich das immer gleiche Bild. Spielerisch gute Ansätze verpufften in der vielbeinigen Abwehr des Gegners oder in unpräzisen Abschlüssen und so blieb es bei der knappen Halbzeitführung.

    Zwischenspurt nach der Pause: Blau-Gelb mit dem schnellen Treffer

    Nach der Pause legte Blau-Gelb gleich wieder los wie die Feuerwehr, aber es war am Ende Tito, der in der 31. Minute mit einer feinen Einzelleistung zum 2:0 traf und überlegt einschob. In der 46. war es wiederum Tito, der mit dem Kopf zum 3:0 einnetzte. Spiel gelaufen, Punkte eingesackt? Denkste! Binnen drei Minuten kam der Gegner auf 3:2 heran, einmal nach gut gespieltem Konter (57.), einmal nach einer Ecke (60.). Dann war das Spiel aber vorbei und die Freude groß. Ein insgesamt sehr ordentlicher Auftritt der D2 mit vielen Torchancen, feinem Passspiel und einer mannschaftlich geschlossenen Leistung.

    Die D2 steht nach dem 2. Spieltag mit vier Punkten auf dem 5. Platz, am nächsten Wochenende geht es wieder zuhause gegen die Sportfreunde 04 II um drei Punkte.