• B1-Junioren: Sieg im Spitzenspiel!

    Im Spitzenspiel der B-Junioren Kreisliga setzten sich unsere Jungs mit 2:1 gegen die TuS Makkabi Frankfurt durch!

    Zum Topspiel am 21. Mai 2016 auf der Sportanlage Niddapark hatten beide Teams einen großen Anhang mitgebracht, so dass das Spiel vor vollem Haus stattfand. Für die Begegnung angemessen, aber für die Liga sicher außergewöhnlich.

    Von Beginn an war klar, dass beide Mannschaften hochmotiviert waren. Immerhin konnte sich nur einer von beiden die Chancen auf die Aufstiegsrelegation zur Gruppenliga wahren.

    Es standen sich zwei ebenbürtige Mannschaften gegenüber, so dass es zu Beginn kaum Großchancen gab. In der 30. Minute konnte dann Orkan Beslen die TuS Makkabi nach einem individuellen Fehler in unserer Abwehrreihe mit 1:0 in Führung bringen.

    So ging es dann auch in die Pause.

    In der Kabinenansprache muss der Trainer Ibo Cigdem genau die richtigen Worte gefunden haben, denn die Blau-Gelben kamen deutlich besser in die zweite Hälfte als der Gegner. Zunehmend hatten unsere Jungs mehr Spielanteile und kamen häufiger vor das Tor der TuS Makkabi.

    Somit war der Ausgleich in der 55. Minute durch Chrisi Skoczny nur eine Frage der Zeit! Angefeuert von den vielen Blau-Gelben am Spielfeldrand blieben die Jungs dran und hielten den Druck auf Makkabi aufrecht.

    In der 61. Minute wurde aus einem Befreiungsschlag aus der eigenen Defensive heraus ein gefährlicher Konter. Chrisi nahm den langen Ball mit dem Rücken zum Tor stehend bilderbuchmäßig an und sofort in Richtung Tor mit. Für alle Gegenspieler zu schnell, schob er den Ball dann auch noch durch die Beine des Torhüters zur 2:1-Führung ins Netz. Einfach Klasse!

    Dabei blieb es dann auch. ENDSTAND: 2:1

    Nach Abpfiff war die Freude bei den Jungs grenzenlos!

    Spitze! Nun haben wir es in der eigenen Hand, den Aufstiegsrelegationsplatz gegen den Vertreter des Kreises Büdingen klar zu machen. Am Sonntag, 29.05.2016 – 11 Uhr, geht es dazu zum Tabellenletzten TSG Niederrad.

    Auf geht’s Jungs, belohnt euch für die super Saison!