• E4-Jugend: Verdienter Punkt für das letzte Aufgebot

    13. Spieltag: Blau Gelb – BSC SW Frankfurt II 1-1 (1-1)

    In der zweiten Halbzeit wurden die Gäste stärker, der BSC drückte auf die Führung. Jetzt schlug die große Stunde unserer Abwehr, Ante und Tom II behielten den Überblick, und speziell Tom mauserte sich in Halbzeit 2 zu einer wahren Ballwand.
    Ob mit Kopf oder Fuß, er haute sich rein und schlug die Bälle aus der Gefahrenzone.
    Doch auch die beste Abwehr ist mal geschlagen, nach 27 Minuten schien der Punkt verloren zu sein, als der BSC mit einem sehr platzierten Schuss in die rechte Ecke die Führung scheinbar sicher hatte, doch im letzten Moment tauchte Nicholas in die Ecke und erwischte den Ball noch. Wenn Manuel Neuer am Seitenrand gestanden hätte, selbst der hätte mit der Zunge geschnalzt. Fast im Gegenzug wäre unserer E4 der Führungstreffer gelungen, Fabio hatte sich über links durchgesetzt, passte nach innen, da kam der sehr starke Fabrice und haute den Ball aufs Tor, doch zum x-ten Mal war der Gästekeeper auf dem Posten.Am Anfang gab es ein echtes Aufstellungsproblem, denn mit Jakob, Julian, Sidney, Zane und Jannik fielen einige wichtige Spieler aus. So kam es, dass Ante aus der E5 erstmalig unser Team unterstützte, und man muss sagen, er wirkte, als ob er schon seit zwei Jahren in dieser Mannschaft spielt. Überhaupt machte unsere E4, angeführt von Ersatzkapitän Liam, ihre Sache wieder richtig gut. Gegen die großen und körperlich sehr robusten Gäste vom BSC machte man das sehr intelligent, man versuchte seine spielerische Überlegenheit auszunutzen. So hatte Blau-Gelb von Anfang an mehr vom Spiel. Nach fünf Minuten ein schöner Spielzug über Ante und Fabian, der legt quer auf Liam, doch der Keeper vom BSC vereitelte die Führung. Zwei Minuten später versuche es Fabio von halblinks, wieder war der Gästetorwart auf dem Posten. Doch kurz drauf die verdiente Führung: Fabian erhielt auf links den Ball, wurschtelte sich durch den Strafraum und schloß zur Führung ab. Kurz darauf fiel Fabrice im Strafraum der Ball vor die Füße, doch er war zu überrascht und bekam keinen Druck mehr in den Schuss. Unsere E4 hatte alles im Griff, umso ärgerlicher, dass praktisch aus dem Nichts der Ausgleich fiel. Ein Gästespieler hat sich über rechts durchgesetzt und zog aus spitzem Winkel ab, der Ball schlug im kurzen Eck ein. Blau-Gelb blieb die bessere Mannschaft, kurz vor der Halbzeit nahm Fabrice nach einer Ecke den Ball volley und zog ihn hoch ins kurze Eck, doch wieder mal hatte im letzten Augenblick der Gästetorwart die Hände am Ball. Mit einem etwas unglücklichen 1-1 ging man in die Kabine.

    Fazit: Vor dem Spiel wäre man Angesichts der Ausfälle mit einem Punkt zufrieden gewesen, nach dem Spiel waren es eher zwei verlorene Zähler. Was auffiel: Keiner hat rumgejammert über die fehlenden Spieler (was früher schon anders war), sondern jeder schien auszustrahlen: „Es sind genug da, die kicken können, und mit denen packen wir es.“ Eine gute Einstellung. Dieses Team macht einfach Spaß!

    Aufstellung:
    1 Nicholas 3 Ante 5 Tom 7 Tom II
    8 Liam (C) 9 Fabian 10 Georgia 11 Fabrice
    13 Luca 14 Fabio
    Tore:
    1-0 Fabian 8.min 1-1 BSC 13.min